Unser Team

Jana

Jana

Marketing, PR und Event Management | Founder

jana@co-work-play.de

Yvonne

Yvonne

Finanzen, Controlling und HR Management | Founder

yvonne@co-work-play.de

Julia

Julia

Event-Betreuung und Front Desk | Flying Nanny

hello@co-work-play.de

Heidi

Heidi

Leitung und pädagogische Ausrichtung Kinderbereich

hello@co-work-play.de

Unsere Geschichte

Willkommen im Co-Work & Play. Willkommen im ersten familienfreundlichen Coworking Space Frankfurts. Hier geht es nicht um eine bestimmte Branche oder eine bestimmte Zielgruppe, sondern um den Austausch verschiedener Gruppen und Menschen. Hier treffen Alt auf Jung, Startups auf Freelancer, Eltern auf Nicht-Eltern. Im Co-Work & Play heißt es: zusammen arbeiten, zusammen treffen und zusammen spielen.

Der Wunsch, Beruf und Familie zu vereinbaren, hat in den letzten Jahren gesellschaftlich stark zugenommen. Vor allem berufstätige Frauen wollen beides: berufliche Perspektiven UND Kinder. Dafür fehlte in der Regel jedoch das passende Betreuungsangebot. Hinzu kommt das ständig pochende schlechte Gewissen, sein Kind irgendwo „geparkt” zu haben. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt in unserer schnelllebigen Arbeitswelt eine große Herausforderung dar.

Let’s play together

Mit der Frage nach Familie oder Karriere muss sich im März 2015 auch die damals 29-jährige Jana auseinandersetzten. Für die Redakteurin und Trendforscherin mit deutsch-russischen Wurzeln steht außer Frage irgendwann Kinder zu haben. Gleichzeitig missfällt ihr aber die Vorstellung „nur“ Mutter zu sein. Sie will beides: Arbeiten und Kinder. Doch die Familie ist weit entfernt und entsprechenden Einrichtungen mangelte es vor allem an Flexibilität. Ein Ort, wo man einen ruhigen Platz zum Arbeiten hat, aber auch sein Kind in der Nähe haben konnte, muss her. Die Idee für das Co-Work & Play ist geboren!

Doch so schnell wie die Idee da ist, ist der Weg lang bis zur Eröffnung. Knapp zwei Jahre müssen vergehen, bis das Co-Work & Play im Dezember 2016 in der Otto-Meßmer-Straße 1 im Frankfurter Ostend endlich eröffnen kann. Dazwischen liegt ein Kampf um Kredite, Immobilien und das Konzept. Aussagen wie „ihr könnt die Flächen haben, aber ohne die Kinder“ gehören dazu. Ferner muss ein Partnerwechsel her. Nach einem Jahr Arbeit verabschiedet sich Janas ursprünglicher Partner in die Festanstellung. Mit Yvonne kommt mehr als nur ein Ersatz zum kleinen Co-Work & Play Team. Yvonne ist HR Managerin, Mutter einer 11-jährigen Tochter und ein wahres Organisationswunder. Sie ist von Anfang an Feuer und Flamme für das Projekt und nimmt das Risiko der Selbstständigkeit auf sich. So bekommt die Geschichte doch noch ihr Happy End.

Am 14. November 2016 gründen die beiden Powerfrauen die Co-work & play GmbH. Am 23. November wird der Mietvertrag für die 1.200 qm große Fläche unterzeichnet. Am 24. November findet bereits die erste Veranstaltung statt. Am 1. Dezember zieht mit der black chili GmbH das erste Unternehmen und mit Emma das erste Baby ein. Die offizielle Eröffnungsfeier folgt am 19. Januar 2017 mit rund 250 Gästen.